Safera Aurora Herdwächter besteht aus drei Teilen: aus der Sensoreinheit zur Überwachung des Kochfeldes, aus der Spannungsunterbrechung für den Herd und einer Fernbedienung.

Der intelligente Sensor ermöglicht bis zu 3,5 Meter die zuverlässigste und flexibelste Deckenmontage auf dem Markt: Der Weitwinkelsensor erkennt die Position des Kochfeldes im Sensorsichtwinkel automatisch. Damit ist eine einfachere Installation sowie eine klare Sicht auf den Herd möglich.

Der Safera Aurora Herdschutz ist sofort betriebsbereit. Eine Leistungsüberwachungseinheit wird an die Stromversorgung des Herds angeschlossen. Der Herdwächter erkennt den Herdtyp automatisch. Die Sensoreinheit und die Spannungsunterbrechung sind mit einer 2-Wege-Funkverbindung für die Zusammenarbeit vorab gekoppelt.

Eine Fernbedienung ist beispielsweise mittels Magnet an der Kühlschranktür angebracht immer schnell zur Hand.

Merkmale

  • Die effizienteste Art, Herdbrände zu verhindern. Der Safera Aurora Herdwächter erkennt Gefahren im Voraus. Ggf. ertönt ein Alarm und die Stromversorgung des Herdes wird unterbrochen, bevor ein Feuer ausbricht. Der Aurora erfüllt die Anforderungen der europäischen Herdschutznorm EN 50615 zur Vermeidung von Herdbränden.
  • Der intelligenteste Herdwächter auf dem Markt. Safera ist die einzige Lösung, die einen Brand verhindern kann, ohne den alltäglichen Kochvorgang zu stören. Safera erzeugt dank modernster künstlicher Intelligenz mit hochpräzisen Küchendaten ein digitales Modell der Kochumgebung. Safera ist somit in der Lage, zu verstehen – und auch vorherzusehen – was am Herd geschieht.
  • Absolut einfache und schnelle Installation. Batteriebetriebene Sensoreinheit mit einer Batterielebensdauer von 2 bis 3 Jahren. Weitwinkelsensor mit automatischer Erkennung der Kochfeldposition. Vorab gekoppelte 2-Wege-Funkverbindung (2,4 GHz). Erkennt den Herdtyp automatisch.
  • Innovative Selbstdiagnose. Der Safera Aurora überwacht die eigene Funktionsfähigkeit automatisch auf ausfallsicheren Betrieb. Die automatische Herdsperre wird aktiviert, wenn die Sensoreinheit abgenommen wird, die Batterien leer sind oder bei der Selbstdiagnose ein Fehler auftritt.
  • Benutzerfreundlich. Vollautomatische Küchensicherheit, keine Aktivität des Anwenders erforderlich. Ein Alarm kann per Knopfdruck quittiert werden. Die Fernbedienung mit Magnetbefestigung kann beispielsweise bequem an einer Kühlschranktür angebracht werden. Spezielle mehrfarbige LED-Leuchten zeigen den Status des Herdwächters an.
  • Vielfältig kompatibel. Mit den meisten Induktions- und Glaskeramikherden sowie mit herkömmlichen Herden aus Gusseisen für den Privathaushalt mit 1- und 3-Phasen-Stromanschluss kompatibel. Einstellbare Alarmgrenze in unterschiedlichen Installationshöhen.
  • Vernetzt. Intelligente Haus- oder Heimautomatisierungssystemanbindung für Fernalarmfunktion usw.
  • Anpassbar. Mit dem Zubehör können Sie die Sicherheit und den Komfort Ihrer Küche weiter verbessern: Safera Wasserleck-Sensor, Remote Plus.