Das Know-how von Athena Nordic und das innovative Sicherheitsdenken von Safera bilden die Grundlage für ein Konzept, das weiche Werte mit hochentwickelter Sicherheitstechnik zur Herdüberwachung kombiniert.

Spisec Addon, der meistgekaufte Herdwächter in Schweden

In einem zunehmend verschärften Wettbewerb und einem sich ständig ändernden Markt werden Vorreiter benötigt. Über viele Jahre hat Athena Nordic mit großem Interesse Saferas Siegeszug auf dem schwedischen Markt verfolgt. Die Ergebnisse sprachen für sich, weshalb Safera auch den nächsten Schritt bei seiner Expansion gehen wollte. Es kam zu Gesprächen, und beide Seiten waren daran interessiert, die Zusammenarbeit so schnell wie möglich aufzunehmen, die Saferas führende technologische Stellung mit dem Know-how Expertise von Athena Nordic vereint.

Die Zusammenarbeit ist für beide Seiten von Bedeutung, da sie eine hervorragende Möglichkeit der Geschäftsentwicklung bietet. Infolge des Spisec AddOn-Kooperationsvertrags mit Safera konnte Athena Nordic im Bereich Herdwächter einen Rekordumsatz verzeichnen. Der Herdwächter von Safera, die in Schweden unter der Marke Spisec AddOn vertrieben wird, ist anwenderfreundlich und eignet sich für alle Haushalte und Umgebungen. Das Interesse an sicheren Lösungen wächst mit jedem verkauften Herdwächter. Spisec AddOn ist der meistgekaufte Herdwächter in Schweden.

 

Sicherheit im Gesundheitswesen für Personal und Bewohner

In Pflegeeinrichtungen befinden sich Herde häufig in geteilten Zimmern, in denen Küchenarbeiten mit anderen Aufgaben verbunden werden. Wenn Eile herrscht und das Augenmerk auf den Bewohner und anderen dringenden Aufgaben liegt, wird die Aufmerksamkeit leicht vom Herd abgelenkt, was zu einem erhöhten Brandrisiko führt.

Laut Athena Nordic erhöhen die Herdwächter die Sicherheit und verbessern merklich das Sicherheitsempfinden von Personal und Bewohner.

“Mit einer einfachen Investition in einen Herdwächter wären Herdbrände aus der Welt geschafft, und wir müssten nie wieder riesige Summen für ausgebrannte Küchen und Wohnungen bezahlen.“ Filip Berglund, Vertriebsleiter

Sorgloser zu Hause leben

Herdwächter spielen eine zentrale Rolle in der Geschäftstätigkeit von Athena Nordic, die auf die Gewährleistung einer guten Lebensqualität ausgerichtet ist, denn Sicherheit ist die höchste Priorität für Menschen, die zu Hause wohnen und deren Gedächtnis beispielsweise wegen zunehmenden Alters nachlässt. Oft sorgen sich auch die Angehörigen, ob und wie die Person in der eigenen Wohnung im Alltag zurechtkommt. Eine Herdüberwachung kann dabei eine entscheidende Hilfe sein und viele Sorgen ersparen. Das Gedächtnis kann nachlassen, ohne dass man es selbst merkt, und auch jüngere Menschen können vergessen, den Herd auszuschalten.

Herdwächter sind als Sicherheitslösung für alle konzipiert, unabhängig vom Alter. Filip Berglund, Vertriebsleiter der Athena Nordic fasst es einfach und menschlich ehrlich zusammen.

– Wir können unnötige und teure Pflegeplätze vermeiden, wenn wir Menschen ermöglichen, möglichst lange selbstständig zu Hause zu leben. Außerdem sind wir sicher alle der Meinung, dass es nie eine schlechte Idee ist, das Brandrisiko im eigenen Heim zu senken.

Herdwächter von Safera wurden mit internationalen Preisen ausgezeichnet, sie erfüllen alle Normen, und ihre Spitzenqualität ist in Tests nachgewiesen worden. Das Sortiment ist das größte auf dem Markt und bietet den geeigneten Herdwächter für jedes Zuhause und jedes Objekt. Safera ist in jeder Hinsicht der weltweit führende Spezialist in Sachen Herdsicherheit. Zu Saferas 10-jährigem Jubiläum können wir mit Stolz sagen, dass bereits 100.000 Wohnungen in Skandinavien mit einem Herdwächter von Safera sicherer geworden sind.

Die 1985 gegründete Athena Nordic AB vertreibt Herdwächter von Safera in Schweden. Athena Nordic entwickelt, produziert, vermarktet und verkauft Produkte an Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Athena Nordic hat sich auf die Verbesserung und den Ausbau von Sicherheitslösungen in Seniorenheimen, provisorischen Unterkünften und Pflegeheimen spezialisiert.